Jugendwerk kurz vor der Gründung

Auf Initiative der CDU soll die offene Jugendarbeit im Rahmen eines Jugendwerkes neu ausgerichtet werden, um noch in diesem Jahr die Vereinsgründung vornehmen zu können. Diesen Prozess haben in den vergangenen
Monaten viele Beteiligte mit Unterstützung des Fachbereiches Jugend und Familie der Kreisverwaltung
aktiv begleitet.

Ausgehend von den bisherigen Arbeitsergebnissen haben die gemeindlichen Gremien den Vorentwurf einer Satzung für das „Jugendwerk Südlohn-Oeding e.V.“ einstimmig verabschiedet. Vereinsmitglieder sind neben der
politischen Gemeinde auch die katholische und evangelische Kirchengemeinde. Südlohner und
Oedinger Vereine und Verbände können ebenfalls Mitglied des Jugendwerks werden. Nunmehr müssen sich auch die
weiteren Gründungsmitglieder schnellstmöglich erklären, um noch in diesem Jahr die Vereinsgründung vorzunehmen. Notwendig sind rasche Schritte zur Neuorganisation der Jugendarbeit und die dringend durchzuführenden
Umbauarbeiten im Südlohner Jugendzentrum "Oase".

Inhaltsverzeichnis
Nach oben