Neuigkeiten

27.02.2007, 12:02 Uhr
Christian Vedder an die Spitze der Ortspartei gewählt
In der Führung des CDU-Gemeindeverbandes Südlohn-Oeding hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Nach 14 Jahren Vorsitzendentätigkeit erklärte Annette Bonse-Geuking, nicht mehr für diese Position kandidieren zu wollen. Es sei an der Zeit, so Bonse-Geuking, Platz zu machen für einen Jüngeren. In der anschließenden Neuwahl wurde Christian Vedder zu ihrem Nachfolger bestimmt.
Christian Vedder erstmalig in Aktion als neuer Chef des Gemeindeverbandes
Annette Bonse-Geuking hatte zu Beginn der Veranstaltung noch einmal einen Rückblick auf ihre lange Vorstandstätigkeit gehalten. Dabei betonte sie besonders das gute Zusammenwirken von Vorstand und Fraktion und bezeichnete das geschlossene Auftreten als Basis des Erfolges. Hier habe die CDU in Südlohn und Oeding in den letzten Jahren zusammen mit dem Bürgermeister Georg Beckmann den Grundstein für eine kontinuierliche Entwicklung gelegt. Die guten Wahlergebnisse seien aber kein Ruhekissen, sondern immer wieder Ansporn zur Entwicklung neuer Konzepte für die Gemeinde. Politische Ämter würden aber auf Zeit vergeben und deshalb müsse in der Parteiführung auch einmal der Wechsel stattfinden.

Würdigung für die erfolgreiche Arbeit

Diese Entscheidung wurde allgemein sehr bedauert und so brachten der Fraktionsvorsitzende Hermann-Josef Frieling und der Kreisgeschäftsführer Eckart Ballenthin auch die Stimmung auf den Punkt, indem sie sich für eine gute Zusammenarbeit bedankten und noch einmal auf das erfolgreiche Wirken hinwiesen. Hermann-Josef Frieling betonte, dass noch niemand in der Geschichte der CDU Südlohn-Oeding die Position des Vorsitzes so gelebt und mit allseitiger Anerkennung versehen habe, wie Annette Bonse-Geuking. Für die Kreispartei ergänzte Eckart Ballenthin, dass es Bonse-Geuking gelungen sei, in Zeiten bundesweiter Politikverdrossenheit die Zahl der Mitglieder kontinuierlich auszubauen und die Partei auch überörtlich gut zu repräsentieren. Auf Antrag des amtierenden Vorstandes wurde Annette Bonse-Geuking dann auch eine große Ehre zuteil. Die Mitgliederversammlung wählte sie zur ersten Ehrenvorsitzenden des Gemeindeverbandes.